Mit gutem Grund zum MTV Idensen – Spaß am Sport !

Sympathisch, menschlich, familiär – Sportangebot in Idensen

Der Spaß am gemeinsamen Sporttreiben und das soziale Miteinander stehen in unserem Verein an erster Stelle.

Modern in die Zukunft ohne Traditionen zu vergessen

Wir bringen Menschen zusammen und vermitteln Spaß und Lebensfreude. Wir sind ein Teil der regionalen und lokalen Lebenskultur und damit auch ein fester und unverzichtbarer Faktor der Dorfgemeinschaft. Dabei sehen wir den Sport als unentbehrlich für ein funktionierendes Gemeinwesen an. Wir sind bestrebt, den Einwohnern von Idensen  und Umgebung die Nutzung unserer Sportanlagen durch ein gutes und kostengünstiges Angebot zu ermöglichen. Sympathisch, menschlich, familiär sind für uns Begriffe, die grundsätzlich auch in unserem Handeln zum Ausdruck kommen sollen. Wir verstehen uns als moderner Verein, ohne  Traditionelles zu vergessen. Den Verein für die Zukunft auszurichten heißt für uns, sich auch stetig weiter zu entwickeln und das Angebot an die Bedürfnisse der Mitglieder anzupassen. Der MTV Idensen versucht, die Zeichen der Zeit frühzeitig zu erkennen, um so aktuelle Trends als Angebote mit aufnehmen zu können oder im Rahmen der demografischen Entwicklung reagieren und nicht nur agieren zu können. Beispiele hierfür sind u.a. der gebaute Inlinerplatz und das eingeführte Kurssystem in der Frauengymnastik zu individuellen Zeiten. Dass der MTV sich auch rechtzeitig Gedanken um die Jugend macht, zeigen die geschlossenen Kooperationen im Jugendhandball und Taekwondo.

Wir bieten mit unserer Sporthalle einen zentralen Anlaufpunkt für die Idenser Bürger und Vereinsmitglieder. Hier kann man sich treffen und neben dem Sport gemeinsame Stunden verbringen. Die direkte Kommunikation wird untermauert durch unsere Internetseite. Unser Onlineauftritt wird stetig für unsere Mitglieder weiterentwickelt und unterstützt die Außendarstellung des Vereins.

Sport ist gemeinsam im Verein am schönsten

Weitere Lockerung Sporthalle Idensen ab dem 08.06.2020

Die Sportlerinnen und Sportler können auch wieder Umkleidekabinen, Dusch-, Wasch- und andere Sanitärräume sowie Gemeinschaftsräumlichkeiten, nutzen.

Weiterhin gilt, dass persönliche Kontakte bitte auch weiterhin auf ein unbedingt erforderliches Mindestmaß beschränkt werden müssen. In der Öffentlichkeit darf man sich nur mit Personen aus dem eigenen und einem weiteren Hausstand zugleich ohne Abstandsbeschränkungen aufhalten. Ansonsten gilt das bereits bekannte Abstandsgebot von 1,5 Metern. Bitte die Hygieneregeln stets und überall einhalten! Auch die Dokumentationspflichten in der Sporthalle sind weiterhin durchzuführen.

Hallo,

die Sporthalle in Idensen ist seit dem 02.06.2020 wieder zum Sportbetrieb frei gegeben.

Niedersächsische Verordnung  über infektionsschützende Maßnahmen  gegen die Ausbreitung des Corona-Virus .Im Folgenden die ab dem 25. Mai 2020 geltende Verordnung

Unter folgenden Voraussetzungen ist die Sportausübung auf und in öffentlichen und privaten Sportanlagen wieder möglich :

1.) Die Sportausübung muss kontaktlos zwischen den beteiligten Personen erfolgen.

2.) Ein Abstand von mindestens 2 Metern muss eingehalten werden.
3.) Die Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen müssen auch in Bezug auf gemeinsam genutzte Sportgeräte durchgeführt werden.
4.) Warteschlangen beim Zutritt zur Sporthalle (Wechsel von Gruppen) sind zu vermeiden.
5.) Passive Sportler sind nach wie vor ausgeschlossen.
6.) Geräteräume und andere Räume zur Aufbewahrung von Sportmaterial dürfen von Personen nur unter Einhaltung der Abstandsregel (2 Meter) betreten und genutzt werden.

Vereine sind verpflichtet, den Familiennamen, den Vornamen, und eine Telefonnummer der Sportler -/innen zu dokumentieren.

Das heisst, dass die Benutzer der Sporthalle den Zeitpunkt des Betretens und Verlassens der Halle schriftlich festhalten, damit eine etwaige Infektionskette nachvollzogen werden kann. Andernfalls dürfen die Sportler-/innen die Halle nicht nutzen. Die Dokumentation ist für die Dauer von drei Wochen nach dem Besuch aufzubewahren und dem zuständigen Gesundheitsamt auf Verlangen vorzulegen. Spätestens einen Monat nach dem Besuch der Sportler-/innen sind die Daten der betreffenden Person zu löschen.

Falls weitere Handlungen erforderlich sind, halten wir uns entsprechende Optionen offen.

Beste Grüße und bleibt gesund

Vorstand

MTV Idensen e V.

Zumba wieder am Start

Ylvi startet durch nach der Corona-Pause auf dem Sportplatz in Idensen !

Wir haben uns riesig gefreut als wir von der Wiederaufnahme des Sportbetriebs erfuhren.
Somit ging es sofort weiter mit der Planung und Mitteilung an die Teilnehmer*innen.
Ein Teil unserer Kurse finden solange draußen statt bis wir wieder in die Halle dürfen.

Das stört bei tollen Wetter ja überhaupt nicht, denn Sport an der frischen Luft lockt sogar noch mehr Menschen raus.

Der erste Kurs seit dem Corona-Shutdown war Zumba. Alle Teilnehmer waren begeistert und voller Motivation. Denn jeder hatte bislang nur wenig Sport gemacht. Und trotz nieselpiesel Wetter tanzten alle voller Freude mit.

Heute Montag den 18.05.2020 geht es auf dem Sportplatz weiter mit BBP. (Bauch, Beine, Po)
Jeder kann mitmachen und es braucht auch kein Equipment.
Somit sind, wie beim Zumba, Abstand und Hygiene gewährleistet.

Hervorragend !